(MI) Seit knapp 14 Tagen befindet sich unsere Kreisligamannschaft in der Vorbereitung, gleich zu Beginn gab es 2 Vorbereitungsspiele. Das 1. Testspiel wurde gegen den ESV Ludwigshafen mit 0:1 verloren. Dies war das 1. Spiel der neu zusammengestellten Mannschaft. Trainer Christian Emig musste sich selbst erstmal einen Eindruck von den vielen neuen jungen Spielern machen. Unglücklich war die Niederlage trotzdem. Nach nervösem Beginn in der 1. Halbzeit geriet man verdient in Rückstand. Doch nach dem Gegentreffer kam die DJK/Fortuna besser ins Spiel. Leider übersah, der sonst gut leitende Schiedsrichter Uwe Welker, ein Kopfballtor von Serdar Özbek. Nach der Halbzeit nur noch die DJK/Fortuna am Drücker. Zweimal hatte Max Amelang den Ausgleich auf den Füßen, einmal hat der Torwart gut gehalten und einmal stand die Latte im Weg. Die Mannschaft zeigte aber bis zur 90. Minute Moral und kämpfte, leider wollte der Ausgleich nicht gelingen. Im 2. Test in Käfertal ebenfalls ein nervöser Beginn der DJK/Fortuna, wieder lag man 0:1 in Rückstand. Nach der Halbzeit wurde das Spiel der DJK/Fortuna deutlich besser und man hatte mehr Spielanteile. Marius Hacker bediente Max Amelang auf der Außenbahn, dieser setzte sich gegen seinen Gegenspieler durch und legte quer auf Gregor Zimmermann der nur noch einschieben musste. Aber auch der SC Käfertal kam zu Chancen, die Rene Zimmermann sicher parierte. Nun kam auch Marco Rocca zu seinem 1. Spiel nach seinem Kreuzbandriss. Unser spielender Co-Trainer bediente sofort mit einem wunderschönen Flugball den stark aufspielenden Gregor Zimmermann und dieser setzte sich auf der Außenbahn durch und legte quer auf Serdar Özbek, der sich so eine Torchance natürlich nicht entgehen lässt und verwandelte souverän zum 2:1. Dies war dann auch der Endstand. Die neue junge Mannschaft macht sehr viel Spaß sowohl im Training als auch in den beiden Vorbereitungsspielen. Nun geht es ins Trainingslager nach Malsch bei Karlsruhe, wo der Trainerstab 4 Tage lang intensiv mit der Mannschaft arbeiten wird.