(AR) Am 14. Spieltag empfing die 2. Mannschaft der DjK/Fortuna Edingen-Neckarhausen/ Calcio Edingen den SKV Sandhofen 2. Wenn es für das Spiel heute eine Überschrift gäbe, würde der Trainer Antonio Ragusa folgende wählen: „Schlechte Trainingsbeteiligung spiegelt Spiel wieder. Klar sind die Mannen aus der Doppelgemeinde seit 8 Spielen ungeschlagen jedoch macht sich die lange Vorbereitung, sowie diverse Verletzungen, Kranke und auch der Einsatz von Schichtlern zum Ende hin bemerkbar. Die ersten 15 Minuten spielte man den gewohnten Fußball der letzten Wochen so dauerte es auch nur bis zur 5 min als Antonio Ragusa den Ball nach einem Eckball unhaltbar ins lange Eck schlenzt zur 1:0 Führung. Nun kam das altbekannte Problem, die Chancen häuften sich aber im letzten Drittel waren die Hausherren zu harmlos und so ließ von Chance zu Chance die Motivation bei den Hausherren immer etwas mehr ab und die Gäste wurden dadurch immer stärker. So wie in der 40 Minute als die Gäste einen Eckball nutzten um auf 1:1 zu verkürzen. In der zweiten Halbzeit versuchte man nun den Ball laufen zu lassen aber wie auch in Durchgang 1 zu harmlos im letzten Drittel. Die Gäste aus Sandhofen erspielten sich nun auch Chancen und so kam es wie es kommen muss, in der 70 Minute Ballverlust im Mittelfeld die die Sandhöfer eiskalt nutzten und zur dahin verdienten 1:2 Führung nutzten. Nun wurden die Mannen von Antonio Ragusa wach (leider zu spät) und wollten zeigen das sie verdient seit nun 8 Spielen ungeschlagen sind. Daniele Orsolini war es in der 73 Minute der sich den Ball schnappte und einen Gegner nach dem anderen stehen ließ und Yusupha Sarr schön in Szene setzt. Dieser war im 1 gegen 1 gegen den Schlussmann der glücklichere und gleicht zum 2:2 aus. Nun erhöhte man das Tempo nochmal enorm und zum Schluss war Fortuna auf Seite der Sandhöfer den Tobias Schroth war es einmal der am Ball vorbei rutscht sowie Germann Weigel der nach einem Schuss am Tormann scheitert. So trennte man sich wie im Hinspiel auch schon mit einem 2:2. Das Fazit vom Trainer, heute hat man sich selbst geschlagen, denn hätte man so wie in den letzten 10 Minuten gespielt wäre das Spiel positiver ausgegangen. Am Sonntag den 24.11. um 14:30 Uhr ist man zu Gast beim SV Rippenweier bevor es dann in die verdiente Winterpause geht.

DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen II / Calcio Edingen – SKV Sandhofen 2 2:2 (1:1)

Edingen Neckarhausen: Uhrig, V.Bargou, Capkin, Örün, Weigel, Sarr, Cukurova (35.Screti), Schroth (73. Antimo Ragusa), Orsolini, Ceküc, Antonio Ragusa. Auf der Bank: Lamola, Airich, Salman, Görner

Sandhofen: Steiner, Offenloch (85.Isele), Schütte, Heinz, Gorgovan (64.Bellem), Estebainha, Dorn, Lucio, Rosinski (54.Schönberger), Protin, Hamberger (23.Keßler) Auf der Bank: ETW Herweh, Kalke, Patatoukos, Richter

Tore: 1:0 Antonio Ragusa (5.), 1:1 Protin (40.), 1:2 Dorn (70.), 2:2 Sarr (73.) Schiedsrichter: Pfannebecker