(AR) Am 11. Spieltag war die 2. Mannschaft der DJK/Fortuna Edingen-Neckarhausen / Calcio Edingen zu Gast beim zweitplatzierten TuS Einheit Weinheim. Von Beginn an spielten die Gäste aus der Doppelgemeinde befreit und druckvoll auf, somit dauerte es auch nur 2 Minuten als sich Vincent Bargou den Ball auf der linken Seite erkämpft diesen auf Antonio Tufano weiterleitet und dieser wiederum Yusupha Sarr schön in Szene setzt mit einem tiefen Gassenball und Yusupha Sarr schön ins lange Eck unhaltbar zum 0:1 trifft. So ging es dann auch druckvoll weiter, 7. Minute erneut eine Konter Situation der Gäste in der Antonio Ragusa den Ball erobert diesmal auf Ahmet Örün verlängert und dieser erneut Yusupha Sarr auf die Reise schickt. Sarr setzt sich hier im 1 gegen 2 durch und versenkt den Ball erneut unhaltbar für den Tormann zum 0:2. In der 15.Spielminute ein fragwürdiger Elfmeter zu Gunsten der Hausherren. Denis Stadnik tritt an aber Selim Boz erahnt die richtige Ecke und pariert ihn, jedoch kann er ihn nicht festhalten so das Denis Stadnik im Nachschuss zum 1:2 verkürzt. Nun begann die Druckphase der Hausherren diese konnten aber nur einmal gefährlich vor das Tor kommen in der 26.Minute als Selim Boz den langen Ball über Rechts unterschätzt und der Stürmer frei zum Köpfen kommt, jedoch neben das Tor. Keine 4 Minuten später in der 30. Minute wird Yusupha Sarr an der Mittellinie böse von den Beinen geholt. Den Freistoß führte Antonio Ragusa aus der den Ball Millimeter genau auf Tobias Schroth bringt der nur noch den Fuß hin heben muss und zum Halbzeitstand von 1:3 erhöht. Zweite Halbzeit dasselbe Bild, die Gäste die klar spielbestimmende Mannschaft, jedoch nutzten die Weinheimer in der 48.Minute ein Missverständnis zwischen Abwehr und Mittelfeld als Paul Rohrmann aus 20 Metern den Ball direkt unters Lattenkreuz haut zum 2:3. Nun wurde das Spiel sehr hektisch was auch der Schiedsrichter zu verbuchen hatte, der sehr viele fragwürdige Äußerungen gegen die Gäste aus der Doppelgemeinde getätigt hatte, selbst der Trainer Antonio Ragusa ist irgendwann zum (Un)parteiischen hingegangen und hat ihm gesagt er soll es unterlassen seinen Spielern zu drohen. Diese Leistung vom Schiedsrichter, hätte fast den verdienten Sieg gekostet, da es schwer war die Spieler immer wieder zu beruhigen, die teilweise sehr sehr unsanft von den Beinen geholt wurden. Das Trainerteam um Ragusa und Screti sind mega stolz auf ihre Mannen die es aber sauber bis zum Ende spielten und wie erwähnt verdient die 3 Punkte mit nach Hause nahmen. Am Sonntag den 03.11. um 12 Uhr empfängt die 2. Mannschaft den FV 03 Ladenburg zum Derby in Neckarhausen.

TUS Einheit Weinheim – DJK/Fortuna II / Calcio Edingen 2:3 (1:3)

Weinheim: Werner, Müller, Reinle, Schmitt, Wiegand, Keil, Mölich (56.Cincato), Stadnik, Rohrmann, Hauke, Diehm Auf der Bank: Marras, Streb, Ridolfo, Fillmann

Edingen Neckarhausen: Boz, G.Bargou, V.Bargou (75.Screti), Cengiz (67.Adler), Örün, Schroth (67.Deutsch), Sarr, Tufano, Orsolini, Ceküc, An.Ragusa Auf der Bank: A.Ragusa, Salman, Yildiz, Görner

Tore: 0:1 Sarr (1.), 0:2 Sarr (7.), 1:2 Stadnik (16.) 1:3 Schroth (30.) 2:3 Rohrmann (48.) Schiedsrichter: Knopf