(AR) Am 7. Spieltag war unsere 2. Mannschaft zu Gast (im heimischen Stadion) beim FC Viktoria Neckarhausen 2. Die Gäste waren von Beginn an spielbestimmend und attackierten die Hausherren sehr hoch, so dauerte es auch nur bis zur 8. Minute als ein Ball von Daniel Deutsch schön auf Tamiko Ruf verlängert wird, dieser sich im 1 gegen 1 durchsetzt und den Ball auf den frei stehenden Cem Cekic quer legt und dieser nur noch einschieben muss. So ging es dann auch munter weiter, In der 18. Minute hatte man durch eine schnelle Ballverlagerung über die rechte Seite Platz geschaffen und so konnte Georg Bargou, Yusupha Sarr auf die Reise schicken, dieser läuft schön bis auf die Grundlinie und sieht Daniel Deutsch frei vor dem Tor stehen auch dieser muss nur noch einschieben 2:0. Nun wollten es die Gäste wissen und nutzten die Unordnung bei den Hausherren, so war es Serkan Cukurova der in der 21. Minute dem Innenverteidiger den Ball abluchst und zum 3:0 souverän einschiebt. Die Hausherren wussten teilweise nicht was ihnen geschah. In 34. Spielminute wird erneut ein sauberer Konter über Yusupha Sarr eingeleitet der sich im 1 gegen 1 durchsetzt, bis auf die Grundlinie dribbelt und den Ball schön auf Serkan Cukurova legt dieser aber in ein Tumult kommt zwischen zwei eigenen Spielern und den Abwehrspielern die ein Fuß dazwischen hatten so kam der Ball dann auch wieder zu Yusupha Sarr zurück der dann letztendlich selbst zum 4:0 Halbzeitstand erhöht. Wer nun meinte die Hausherren seien geschlagen wurde in der zweiten Halbzeit eines besseren belehrt. Die Gäste aus der Doppelgemeinde fanden nach der Halbzeit leider nicht mehr zu ihrem Spiel und man erspielte sich zwar immer wieder mal eine Torchance jedoch ohne wirklich gefährlich zu werden. In der 75. Minute kam es dann wie es kommen musste, die Hausherren starteten einen Konter und Marco Screti brachte beim Klärungsversuch den Stürmer im Strafraum zu Fall. Den 11m verwandelte Benjamin Borho gekonnt zum 1:4. Nun erhöhten die Hausherren den Druck und das Spiel verlor an Ordnung auch von Seiten der Schiedsrichters, dieser zeigte nach einem Foul an Daniele Orsolini Freistoß für die Hausherren was der Spieler mit einem lauten „Was” kommentierte. Daraufhin bekam er die gelbe Karte als er dann wieder weg lief fragte der Schiri nach seiner Rückennummer und ein Spieler der Hausherren sagte anstatt 15, 18, als der Schiri sah das dies nicht so ist, zeigte er Daniele Orsolini die Gelb-Rote Karte. Nach langer Diskussion das es doch ein Spieler der Hausherren war der dies äußerte nahm er die Karte zurück. Trotzdem wechselte der Trainer Antonio Ragusa den benannten Spieler aus um eine weitere Karte zu vermeiden. Dies nutzten die Hausherren aber gekonnt aus und starteten in der 87. Minute erneut ein Konter den die Abwehr Reihe der DJK/Fortuna nicht zu verhindern wusste. So war es Patrick Ibele der zum 2:4 Endstand verkürzte. Am Sonntag den 06.10. um 12:30 Uhr empfängt unsere 2. Mannschaft den Sportclub United Weinheim und hofft am Kerwewochenende auf zahlreiche Unterstützung.

FC Viktoria Neckarhausen II – DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen II

Viktoria: Alter, Michalski, Kaltenegger (46.Karayavuz), Heid, Müller (14.Yücel), Borho, Rozsa (46.Niedobecki), Martin, Mesili, Locbühler, Barth. Auf der Bank: Kuhn, Crescentini

DJK/Fortuna: Boz, G.Bargou, Screti, Sarr, Ruf, V.Bargou (59.Görner), Cukurova, Deutsch (61.Adler), Ragusa, Orsolini (76.Cengiz), Ceküc (45.Schroth) Auf der Bank: ETW Senbetu

Tore: 0:1 Ceküc (8.), 0:2 Deutsch (18.), 0:3 Cukurova (21), 0:4 Sarr (34.), 1:4 Borho (75./FE), 2:4 Ibele (87.) Schiedsrichter: Zukaj