(SI) Beim Tabellenvorletzten gewann die DJK/Fortuna hochverdient mit 7:0. Von Beginn an die Gäste aus der Doppelgemeinde die spielbestimmende Mannschaft. Marius Hacker mit dem ersten Schuss nach rund 10 Minuten. Im Gegenzug hielt Jänner einen Schuss der Hausherren. In der Folgezeit 2 gute Gelegenheiten für Steven Kuhnhold, beide Male hielt Neckaraus Torwart glänzend. In der 25. Minute war es dann soweit, Marius Hacker zog aus knapp 20 Meter ab und der Torwart hatte das Nachsehen. 1:0 für Edingen Neckarhausen. Wenig später zog Jan Wittemann aus knapp 30 Metern ab, dieser Ball ging knapp am Tor vorbei. In der 35. Minute dann das 2:0 aus Sicht der DJK/Fortuna. Steven Kuhnhold scheiterte zunächst am Torwart, der den Ball nur nach vorne abprallen lassen konnte. Kuhnhold passte auf Nils Haubrich, der keine Mühe hatte zum 2:0 zu treffen. In der Folgezeit hatten Hacker, Haubrich und auch Kuhnhold gute Möglichkeiten auf einen weiteren Treffer. Dieser fiel dann kurz vor dem Pausenpfiff. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß von Ulli Rausch kam der Ball in die Mitte zu Maximilian Fries der zum 3:0 Pausenstand traf. Auch nach der Pause hielt die Mannschaft von Marco Rocca das Tempo hoch und spielten mit Druck nach vorne. Nach einem tollen Spielzug über Marius Hacker der den Ball prima zu Steven Kuhnhold passte, markierte dieser eiskalt das 4:0. Danach war von den Hausherren nichts mehr zu sehen. Die DJK/Fortuna spielte weiter aggressiv nach vorne. In der 60 Minute eroberte Nils Haubrich den Ball und traf zum 5:0. In der Folgezeit ließen die Gäste einige gute Chancen liegen, Ruf, Kuhnhold, Haubrich, Hacker und Yüksel scheiterten. Nach einem weiteren schönen Spielzug der DJK/Fortuna landete der Ball bei Tamiko Ruf, der das 6:0 erzielte. Den Schlusspunkt setzte dann Kapitän Steven Kuhnhold, Steven Kuhnhold legte mit der Hacke ab zu Marius Hacker der den 7:0 Endstand markiert.

VfL Kurpfalz Neckarau II – DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen 0:7 (0:3)

Neckarau: Sulzbacher, Joiner (71.Alagöz), Serflinger, Muckenmüller, De Paola (65,Alaimo), Gamero, Müller, Würges, Leonardi, Stevens (55.Crivello), Tondo Auf der Bank: Fromm

Edingen Neckarhausen: Jänner, Bargou (70.Santo), Rausch, Wittemann, Fries (75.Yüksel), Haubrich, Tandoh (65.Ruf), Kuhnhold, Hacker, Ulutas, Groß (70.Capkin) Auf der Bank: Schneider

Tore: 0:1 Hacker (25.), 0:2 Haubrich (36.), 0:3 Fries (45.), 0:4 Kuhnhold (51.) 0:5 Haubrich (60.) 0:6 Ruf (85), 0:7 Hacker (87.) Schiedsrichter: Runza Zuschauer: 25