(MR/SI) Nachdem die Mannschaft der DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen um Trainer Marco Rocca bereits für die kommende Saison, wann auch immer diese starten wird, zugesagt hat, ist nun auch das Trainerteam komplett. Steven Kuhnhold, wird aus beruflichen Gründen als Co-Trainer leider nicht mehr zur Verfügung stehen. Steven kommt aus einer schweren Knieverletzung und wird uns je nach Genesung als Spieler erhalten bleiben. Eventuell langfristig auch in einer weiteren Rolle, all das hängt von seiner Gesundheit und der beruflichen Situation ab. „Wir bedanken uns für seine Leistungen und Engagement in den vergangenen Jahren und sind froh, ihn auch in Zukunft in unseren Reihen zu haben, so Sportvorstand Udo Döbele und Trainer Marco Rocca. Neuer Co-Trainer wird Simon Wolf. Simon kam vor einem Jahr vom Landesligisten TSG/Eintracht Plankstadt. Aufgrund einer langjährigen Knieverletzung kam er bisher nur auf drei Pflichtspiele. Trotz seiner Verletzung hat er sich in dieser kurzen Zeit gut im Verein und im Team eingebracht. Er leitete bereits das ein oder andere Training und hat einen guten Draht zur Mannschaft.