(MR) Am 12. Spieltag war der SV Altlußheim zu Gast bei der DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen. Die Heimelf von Beginn an spielbestimmend, allerdings die Gäste immer wieder mit gefährlichen Kontern. 11. Minute Fehlpass von Achille Sateu, Canay Keklik fängt den Ball ab und scheitert zunächst an Sven Jänner, den Abpraller staubt Manuel Nolde zum 0:1 ab. Nur eine Minute später startet Savas Badalak durch das Zentrum und zieht aus 20m ab und trifft nur den Pfosten. 18. Minute Flanke von Dario Schneider auf Aaron Schwarz der direkt aus der Drehung abzieht und der Torwart zunächst stark rettet, der Ball kommt zu Savas Badalak, dieser legt ab auf Bruno Guimaraes, dessen Abschluss wird von einem Altlußheimer Spieler zu Ecke geklärt. Die anschließende Ecke durch Dario Schneider findet den Kopf von Aaron Schwarz der zum 1:1 Ausgleich trifft. In der 20. Min setzt sich Minacapilli durch legt quer auf Canay Keklik der zum 1:2 trifft. Knappe 10 Minuten später Freistoß von Bruno Guimaraes der Ball findet Dario Schneider dessen Schuss wird noch pariert und Savas Badalak staubt zum 2:2 ab. In der 31. Minute legt Aaron Schwarz quer auf Lucas Bauer, der per Direktabnahme abzieht doch der Torwart des SVA rettet stark. 32. Minute Eckball Bruno Guimaraes der Ball kommt zu Savas Badalak der aus kurzer Distanz zum 3:2 trifft. 33. Min Ballverlust von Bruno Guimaraes Keklik erobert den Ball und läuft alleine aufs Tor, Sven Jänner rettet aber stark zu Ecke. So blieb es beim 3:2 Halbzeitstand. Nach der Halbzeit die Hausherren weiter spielbestimmend. Allerdings die Gäste aus Altlußheim mit der ersten Chance. 48. Minute ein Angriff über rechts, Altlußheims Kapli verzieht aus kurzer Distanz. Danach gab es Chancen im Minutentakt für die DJK/Fortuna. 51. Minute Savas Badalak spielt tief auf Arben Azemi dieser legt ab auf Bruno Guimaraes, der aus kurzer Distanz übers Tor schießt. Nächste Aktion Niklas Groß spielt lang auf Bruno Guimaraes, der den Ball per Brustannahme mitnimmt und aus der Drehung direkt abzieht und weit übers Tor schießt. 73. Minute Savas Badalak tankt sich durch und spielt auf Bruno Guimaraes, dieser scheitert wieder aus kurzer Distanz. 74. Minute Savas Badalak spielt wieder auf Arben Azemi dieser zieht ab und der TW klärt zur Ecke. Die anschließende Ecke durch Arben Azemi kommt zu Achille Sateu, der Knapp am Ball vorbei fliegt und das leere Tor verfehlt. Von nun ab gab es weitere Chancen im Minutentakt, allerdings scheiterte man immer wieder aus kurzer Distanz. In der 89. Minute kommt der frisch eingewechselte Maurice Uhrig nach einem guten Pressing zum Ball und legt quer auf Dario Schneider der weiter auf Arben Azemi legt und dieser aus kurzer Distanz scheitert. In der 90. Minute die Gäste mit einem Freistoß, der Ball landet vor Keklik und Sven Jänner hält den Ball aus kurzer Distanz fest. Anschließend in der 93. Minute ein Angriff über die linke Seite. Dario Schneider legt quer auf Maurice Uhrig, der zum hochverdienten 4:2 Heimsieg trifft.

DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen – SV Altlußheim 4:2 (3:2)

Edingen Neckarhausen: Jänner, Tabakem, Wittemann, Fries (72.Müller), Badalak, Guimaraes (82.Mau.Uhrig), Schneider, Schneider, Schwarz (40.Azemi), Karakus, Bauer, Groß. Auf der Bank: ETW Mar.Uhrig, Ekimci, Tandoh

Altlußheim: Gutierrez, Schweickert (84.Gein), Gollner, Schwaab, Minacapilli, Kekklik, Anti, Birkenmeier (66.Nolde), Kapli, Binz, Üstün. Auf der Bank: Steiger

Tore: 0:1 Nolde (9.), 1:1 Schwarz (17.), 1:2 Keklik (19.), 2:2 Badalak (24.), 3:2 Badalak (29.), 4:2 Mar.Uhrig (90+3) Schiedsrichter: Emtmann