(SI) Zum wiederholten Male scheitert die DJK/Fortuna im Kreispokal frühzeitig. Diesmal kam das Aus in der 2. Runde gegen den SC Reilingen. Mit 0:4 unterlag die Mannschaft von Marco Rocca zuhause gegen den starken Aufsteiger. Schon nach 10 Minuten wurde der erste Fehler mit dem 0:1 bestraft, in der Folgezeit der SCR die bessere Mannschaft. Nach 85 Minuten stand dann das Endergebnis fest. Nun kann sich die DJK/Fortuna voll und ganz auf den Ligabetrieb konzentrieren.

DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen – SC Reilingen 0:4 (0:2)

Edingen Neckarhausen: Jänner, Bargou, Tabakem, Groß (35.Bauer), F.Kandogmus, Kurilenko (54.Kuhnhold), Müller, Wegener, Yaman, L.Weisser, S.Kandogmus (46. Filipic). Auf der Bank: ETW Saylik, Krusenbaum, Schmitt, Rocca, Filiz.

SC Reilingen: Gutierrez, Brandenburger, Krauth, Strnad, Zenuni, Rittmaier, Brandenburger, Schuppel, Schmitt, Metzler, Schubert Auf der Bank: ETW Schwartz, Gottfried

Tore: 0:1,0:2 Rittmaier (10.&33.), 0:3,0:4 Schuppel (55.,85) Schiedsrichter: Schwechheimer