Fußballcamp der SG DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen ein voller Erfolg!

Zu dem erstmals von der SG organisierten Fußballcamp über drei Tage vom 20. bis 22. Mai hatten sich 13 Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren angemeldet.

Unter der sportlichen Leitung von Marco Rocca und seinem Helferteam Marius, Manuel, Ettore sowie den A-Jugendlichen Daniel, Simon, Connor und Selim erhielten alle Jugendlichen zunächst ein T-Shirt mit Namen, bevor die variantenreichen Trainingsinhalte wie Koordination, Technik / Passspiel, Torschuss und verschiedene Spielformen optimal an den drei Tagen vermittelt wurden. Außerdem gab es noch ein von Manuel durchgeführtes Torwarttraining. Alle Jungs, angefangen bei Marius, über Marvin, Paul Luca, Tim, Luca, Tom, Carl, Patrick, Noah, Jonathan, Finn, Sebastian bis zu unserem jüngsten Luis, waren im Sportzentrum bei herrlichem Wetter mit viel Freude und Spaß bei den Übungen und Spielen dabei und zeigten auch den notwendigen Ehrgeiz. So konnten einige Preise in Form von Fußbällen und einem Trikot gewonnen werden.

Für die umfassende Verpflegung sorgten hervorragend Armin und Gunda. In Anbetracht der sommerlichen Temperaturen war natürlich ständig für Nachschub bei den erforderlichen Trinkpausen gesorgt.

Abgerundet wurde das Fußballcamp durch einen Besuch der Kinder und Eltern am Sonntagabend in Schriesheim. Hier konnten die Kids ihren Trainern Marco und Marius beim Fußballspielen zu schauen und zu jubeln. Die SG fand die Unterstützung der Kinder und Eltern beim Spiel der 1. Mannschaft überwältigend.

Zum Abschluss der Veranstaltung am Sonntagmittag waren die Eltern zum Grillen eingeladen, ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle für die mitgebrachten Salate. Die Spielgemeinschaft DJK/Fortuna bedankt sich auch bei Georg Schneider für die vom Geschäft „Apfel Schneider“ in Edingen gesponserten Äpfel. Ebenfalls ein Dank an Andreas Trunk von der Autowerkstatt Trunk in Neckarhausen für die Spende.

Allen nochmals ein herzliches Dankeschön, die zum guten Gelingen unseres Fußballcamps beigetragen haben, nicht zuletzt ein Lob an alle Jungs für ihr tolles, diszipliniertes Verhalten!