(MR) Die SG begann stark und ging durch ein Traumtor von Fatih Kandogmus verdient mit 1:0 in Führung. Kurz darauf der Gegenangriff der Heimmannschaft. Kai Steinbrenner klärt den Ball nicht rechtzeitig, der Gartenstädter Stürmer ist hellwach, erobert den Ball und Andres Müller kann nur noch per Foul stoppen. Den Elfmeter verwandelt der Gartanstädter sicher. Der VfB nun die aktivere Mannschaft und ging kurz darauf mit 2:1 in Führung. So ging es auch in die Halbzeit. Die SG kam erneut stark aus der Kabine und gleicht durch Steven Kuhnhold der sich stark durchsetzt zum 2:2 aus. Nun ging es hin und her. Ein erneuter Elfmeter bringt Gartenstadt mit 3:2 in Führung. Nur wenige Minuten später erhöhte die Heimmannschaft auf 4:2 und 5:2. Das Freistoßtor von Marco Rocca war am Ende eine kleine Kosmetikkorrektur zum 5:3 Endstand. Für die DJK/Fortuna war absolut mehr drin. Durch individuelle Fehler und Unkonzentriertheit hat man den Gegner ins Spiel gebracht und sich selbst die Punkte gestohlen. Nun gilt es das Spiel schnell abzuhaken, die individuellen Fehler abzustellen und sich auf das Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den FV 03 Ladenburg vorzubereiten.

VfB Gartenstadt II – DJK/Fortuna Edingen Neckarhausen 5:3 (2:1)

Gartenstadt: Zimmermann, Deckert, Lickfeld, Mayer, Oberdorf, Braun (77.Fri.Höhnle), Derschum (55.Fre.Höhnle), Küpper, Eckert (65.M.Bührer), Nakic, Chaouch (71.Lelek) Auf der Bank: N.Bührer, Adler, Schmidt, Seitz, Weilbuchner

Edingen Neckarhausen: Hamza, Filipic (46.Kuhnhold), Tabakem (72.Rocca), Groß, F.Kandogmus, Tandoh, Müller, Hacker, L.Weisser (77.S.Kandogmus), Steinbrenner, Yaman. Auf der Bank: Krusenbaum, Tabakci, Bauer

Tore: 0:1 F.Kandogmus (18.), 1:1 Nakic (23.), 2:1 Eckert (29.), 2:2 Kuhnhold (50.), 3:2, 4:2 Eckert (61./63.), 5:2 Lelek (75.), 5:3 Rocca (81.) Schiedsrichter: Grandpierre